Direkt zum Inhalt springen

Kategorien: torsten toeller

Freuen sich über die Eröffnung in Bukarest: Dániel Kisgergely, Cluster Managing Director Ungarn und Rumänien (l.) sowie Fressnapf-Gründer Torsten Toeller. Foto: Fressnapf

Expansion in Südosteuropa: Fressnapf Gruppe eröffnet eigene Standorte in Rumänien und beteiligt sich an Zukäufen in Kroatien

Die Fressnapf Gruppe hat bedeutende Schritte im Zuge ihrer Südosteuropa-Expansion genommen. Die Eröffnung eines eigenen „Fressnapf“- Marktes in Bukarest gehört zu einer Serie von insgesamt 14 Standorten, die bis Jahresende in Rumänien eröffnet werden sollen - langfristig sollen es bis zu 100 Märkte werden. Weiter wurden Zukäufe in Kroatien realisiert.

Ausbau der Marktführerschaft in Südosteuropa: Fressnapf-Gruppe investiert in stationäre Expansion der UNCONDITIONAL-Gruppe

Ausbau der Marktführerschaft in Südosteuropa: Fressnapf-Gruppe investiert in stationäre Expansion der UNCONDITIONAL-Gruppe

Die Fressnapf-Gruppe investiert als starker Anteilseigner in die stationäre Expansion der UNCONDITIONAL-Gruppe in Kroatien, Slowenien, Serbien und Bulgarien. Fressnapf-Inhaber Torsten Toeller erklärt: „Edvard Varda ist ein hervorragender Unternehmer mit Expertise und Netzwerk vor Ort und führt ein leidenschaftliches Team. Wir bündeln die Kräfte für eine beschleunigte Expansion in Südosteuropa."

Geballte Expertise: Fressnapf-Gruppe stellt ihren Verwaltungsrat richtungsweisend für die Zukunft auf

Geballte Expertise: Fressnapf-Gruppe stellt ihren Verwaltungsrat richtungsweisend für die Zukunft auf

Der Tod von Fressnapf-Verwaltungsratsmitglied Nicola „Nic“ Dechamps hat für große Bestürzung in der Unternehmensgruppe sowie der gesamten Pet- und Handelsbranche gesorgt. Nun konnte die Fressnapf Holding SE unter Vorsitz von Torsten Toeller ihren Verwaltungsrat neu ordnen. Neu im Gremium ist der Berliner Risikokapitalgeber Florian Heinemann. Bereits im Herbst 2020 wurde Marco Boerries bestellt.

Fressnapf-Gruppe knackt die Umsatzmarke von 3 Milliarden Euro: Unternehmensinhaber Torsten Toeller ist sichtlich zufrieden Foto: Fressnapf/Yvonne Ploenes

Trading Statement: Fressnapf-Gruppe knackt die Umsatzmarke von 3 Milliarden Euro und treibt das Ökosystem weiter voran

Krefeld, 19.01.2022 – Die Fressnapf-Gruppe übertrifft ihre Erwartungen für 2021 und erzielt einen Jahresumsatz von 3,17 Milliarden Euro. Das entspricht einem Umsatzwachstum von über 500 Millionen Euro bzw. 19,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit verbucht die Fressnapf-Gruppe das größte Wachstum in fast 32 Jahren Unternehmensgeschichte und schafft weiterhin eine starke Basis, um die Entwicklun

Fressnapf-Gruppe mit Rekord-Halbjahr: Unternehmensinhaber Torsten Toeller (Mitte) und seine Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg Gidlewitz (links) und Dr. Johannes Steegmann freuen sich. Foto: Fressnapf/Yvonne Ploenes

Trading Statement: Fressnapf-Gruppe mit Rekord-Halbjahr: Mehr als 20% Umsatzwachstum und Drei-Milliarden-Euro-Umsatzmarke im Visier

Mit einem Gesamt-Bruttoumsatz von 1,5 Milliarden Euro hat die Fressnapf-Gruppe das erfolgreichstes erste Halbjahr der Unternehmensgeschichte verzeichnet. Bis Ende Juni 2021 ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 273 Millionen Euro bzw. 21,2 Prozent gewachsen. "Wir werden damit wohl erstmals die Marke von drei Milliarden Euro beim Gesamtjahresumsatz überspringen“, so Inhaber Torsten Toeller

Freuen sich über den Zusammenschluss mit Acraplanet in Italien. v.l.: Dr.Johannes Steegmann (Fressnapf-Geschäftsführer),Torsten Toeller (Unternehmensgründer und -inhaber), Dr. Hans-Jörg Gidlewitz (Fressnapf-Geschäftsführer). Foto:Fressnapf Holding SE

Gebündelte Kräfte in Italien: Filialnetze von Maxi Zoo Italia und Arcaplanet verschmelzen zur neuen „Arcaplanet Gruppe“

In Italien werden, vorbehaltlich der Freigabe durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden, rund 120 Maxi Zoo-Standorte im Netzwerk von Marktführer Arcaplanet und damit der neuen „Arcaplanet-Gruppe“ aufgehen. Torsten Toeller, Gründer und Inhaber der Fressnapf-Gruppe kommentiert den Zusammenschluss: „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Arcaplanet den italienischen Heimtiermarkt weiterzuentwickeln."

Blicken auf eine positive Geschäftsentwicklung der Fressnapf-Gruppe im Corona-Krisenjahr 2020: v.l.: Geschäftsführer Dr. Johannes Steegmann, Unternehmensgründer Torsten Toeller und Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg Gidlewitz (Foto: Fressnapf Holding SE)

Zwischen Jubiläum und Pandemie: Fressnapf-Gruppe im Jahr 2020 mit dem größten Umsatzwachstum der Unternehmensgeschichte

Die Fressnapf-Gruppe beendet ihr Jubiläumsjahr 2020 mit einem Jahresumsatz von insgesamt 2,65 Milliarden Euro. Das entspricht einem Plus von 351 Millionen Euro bzw. 15,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Wir verzeichnen stationär und online das größte absolute Umsatzwachstum der Unternehmensgeschichte und wachsen stärker als der Wettbewerb", so Unternehmensinhaber Torsten Toeller.

Blicken trotz Pandemie auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2020 zurück: Fressnapf-Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg Gidlewitz (links), Unternehmensinhaber Torsten Toeller und Geschäftsführer Dr. Johannes Steegmann (Foto: Fressnapf Holding SE)

Trading Statement: Fressnapf-Gruppe wächst 2020 auf allen Kanälen kraftvoll und treibt ihr Ökosystem konsequent voran

Die Fressnapf-Gruppe beendet ihr Jubiläumsjahr 2020 (30 Jahre Fressnapf) mit einem Jahresumsatz von mehr als 2,5 Milliarden Euro. In allen elf Ländern, stationär wie online, wurden deutliche zweistellige Zuwächse im Vorjahresvergleich erzielt.Konkrete Zahlen und Entwicklungen werden am 24. Februar 2021 um 11 Uhr im Rahmen einer virtuellen PK veröffentlicht.

Die Führungsspitze der Fressnapf-Gruppe: v.l. Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg Gidlewitz, Unternehmensgründer und -inhaber Torsten Toeller, Geschäftsführer Dr. Johannes Steegmann (Foto: Fressnapf Holding SE)

Mehr als zwei Millionen Euro Bonus: Fressnapf-Gruppe belohnt Einsatz aller eigenen* MitarbeiterInnen in Europa

Insgesamt schüttet die Fressnapf-Gruppe mehr als zwei Millionen Euro als steuerfreien Corona-Bonus in einer Höhe von bis zu 250 EUR je MitarbeiterIn an ihre eigenen* Beschäftigten aus. Schon im Verlauf des Jahres hat das Unternehmen insbesondere an die Markt- und Logistik-MitarbeiterInnen Einmalzahlungen geleistet, Geschenkgutscheine, Eis oder Getränke ausgegeben.

Die starken Exklusivmarken der Fressnapf-Gruppe

​Aus Krefeld in die Welt: Fressnapf-Exklusivmarken werden künftig auch über internationale Partner vertrieben.

Die Erfolgsgeschichte unserer Exklusivmarken wird nun fortgeschrieben, um so erstmals internationale Kundengruppen außerhalb der bestehenden elf Länder der Fressnapf-Gruppe anzusprechen. Zu diesem Zweck wurde in den vergangenen Monaten ein umfangreiches, leistungsstarkes Konzept entwickelt, welches die Distribution und den Vertrieb ins weitere, mitunter auch außereuropäische Ausland, ermöglicht.

Dr. Johannes Steegmann wird neben Dr. Hans-Jörg Gidlewitz neuer Geschäftsführer der Fressnapf-Gruppe (Foto:privat)

Fressnapf gewinnt REWE-Digital-Geschäftsführer für sich: Dr. Johannes Steegmann bildet gemeinsam mit Dr. Hans-Jörg Gidlewitz die neue Geschäftsführung der Fressnapf Holding SE

Nachdem Dr. Matthias Bauer zum 1. Mai dieses Jahres von OBI Digital als Mitglied der Geschäftsleitung zur Fressnapf-Gruppe gewechselt ist, verstärkt nunmehr auch Dr. Johannes Steegmann das Top-Management in Krefeld. Er wird zum 1. August 2020 von der REWE-Gruppe in die Geschäftsführung der Fressnapf-Gruppe wechseln.

Mehr anzeigen

Die Fressnapf-Gruppe ist die Nummer Eins für Heimtierbedarf in Europa

Über die Fressnapf-Gruppe:
Die Fressnapf-Gruppe ist europäischer Marktführer für Heimtierbedarf. Seit Eröffnung des ersten „Freßnapf-“Fachmarktes 1990 in Erkelenz (NRW) ist Gründer Torsten Toeller unverändert Unternehmensinhaber. Sitz der Unternehmenszentrale ist Krefeld, weitere Büros gibt es in Düsseldorf, Venlo (NL) sowie den zehn Landesgesellschaften. Heute gehören rund 2.100 Fressnapf- bzw. Maxi Zoo- Märkte in vierzehn Ländern sowie über 18.000 Beschäftigte aus über 50 Nationen zur Unternehmensgruppe. In Deutschland wird die überwiegende Anzahl der Märkte von selbstständigen Franchisepartnern betrieben, im europäischen Ausland als eigene Filialen. Mehr als 4 Milliarden Euro Jahresumsatz erzielt die Unternehmensgruppe jährlich. Darüber hinaus ist die Fressnapf-Gruppe Förderer verschiedener, gemeinnütziger Tierschutzprojekte und baut ihr soziales Engagement unter der Initiative „Tierisch engagiert“ stetig aus. Mit der Vision „Happier Pets. Happier People.“ versteht sich die Fressnapf-Gruppe kanalunabhängig als kundenzentriertes Handelsunternehmen, welches ein Ökosystem rund um das Haustier erschafft. Zum Sortiment gehören aktuell 16 exklusiv bei Fressnapf l Maxi Zoo erhältliche Marken aller Preiskategorien. Die Mission des Unternehmens lautet: "Wir verbinden auf einzigartige Weise, rund um die Uhr und überall Produkte, Services, Dienstleistungen sowie Tierliebhaber und ihre Tiere und machen so das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher!"

Fressnapf Holding SE
Westpreußenstraße 32-38
47809 Krefeld
Deutschland