Direkt zum Inhalt springen
Ausbau der Marktführerschaft in Südosteuropa: Fressnapf-Gruppe investiert in stationäre Expansion der UNCONDITIONAL-Gruppe

Pressemitteilung -

Ausbau der Marktführerschaft in Südosteuropa: Fressnapf-Gruppe investiert in stationäre Expansion der UNCONDITIONAL-Gruppe

*** English Version in Attachments ***


Krefeld (DE)/Split (CRO), 25.05.2022 Die Konsolidierung der Pet-Branche, der Auf- und Ausbau der europäischen Marktführerschaft sowie perspektivisch eines Omnichannel-Ökosystems rund ums Haustier sind zentrale Ziele der Fressnapf Gruppe. Diese ist derzeit mit mehr als 1.800 Märkten in elf Ländern stationär und online aktiv und erzielt mehr als drei Milliarden Euro Umsatz. Noch im zweiten Halbjahr ist der Markteintritt in Rumänien geplant. Darüber hinaus stellt sich die Fressnapf-Gruppe im Vertrieb ihrer Exklusivmarken breit auf und vertreibt diese über strategische Partnern in weitere Länder wie z.B. in Slowenien, Serbien und Kroatien. Dortiger Partner der erfolgreichen und vertrauensvollen Kooperation ist seit zwei Jahren die UNCONDITIONAL Unternehmensgruppe um Inhaber Edvard Varda. Nun investiert die Fressnapf-Gruppe als starker Anteilseigner zunächst in die stationäre Expansion der UNCONDITIONAL-Gruppe in Kroatien, Slowenien, Serbien und Bulgarien.

Fressnapf-Inhaber Torsten Toeller erklärt: „Edvard Varda ist ein hervorragender Unternehmer mit Expertise und Netzwerk vor Ort und führt ein leidenschaftliches Team in Südosteuropa. Nach den sehr guten Erfahrungen der Partnerschaft bündeln wir unsere Kräfte jetzt noch intensiver, um durch die beschleunigte Expansion gemeinsam die Marktführerschaft in Südosteuropa zu erreichen. Edvard bringt dabei sein Unternehmertum vor Ort ein, wir unsere Expertise in Storeformaten, Online- sowie Omnichannel-Konzepten und starken Exklusivmarken. Die wirtschaftliche Kraft von Fressnapf nutzen wir, um gemeinsam und schnell zu wachsen.“

UNCONDITIONAL-Inhaber Edvard Varda bekräftigt: „Unser Joint Venture, das die Märkte in Slowenien, Kroatien, Serbien und Bulgarien abdeckt, ist der nächster logische Schritt, um mehr Know-how, Erfahrung und Zusammenarbeit zu erreichen. Die Beibehaltung unserer aktuellen Geschäftsmodell-Erfolge sowie die Nutzung der umfangreichen Ressourcen, die Fressnapf zur Verfügung stellt, schaffen Raum für ein beschleunigtes Wachstum auf den lokalen Märkten sowie perspektivisch auch Online und Omnichannel. Wir sind gespannt auf die nächste Etappe zur klaren Marktführerschaft.“

Das UNCONDITIONAL-Geschäftsmodell sowie die Partnerschaft zu den bestehenden Lieferanten bleiben durch das Joint Venture unverändert. Zur Höhe von Investitionen und Anteilen haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Über die UNCONDITIONAL-Gruppe:

Seit der Gründung im Jahr 1974 mit einem Zoofachgeschäft in Split, Kroatien, ist UNCONDITIONAL heute auf knapp 300 Mitarbeitende angewachsen, die 30 Zoofachgeschäfte in Kroatienbetreiben und über 1.000 Zoofachgeschäfte und Tierärzte in Slowenien, Kroatien und Serbien beliefern. „Das Einhalten von Versprechen gegenüber Kunden und Lieferanten sowie eine langfristige Einstellung zu unseren eigenen Mitarbeitenden haben Wachstumsmöglichkeiten geschaffen, die in der erweiterten Partnerschaft mit Fressnapf aufrechterhalten werden“, sagt Firmeninhaber Edvard Varda.

Themen

Kategorien


Über die Fressnapf-Gruppe:

Die Fressnapf-Gruppe ist europäischer Marktführer für Heimtierbedarf. Seit Eröffnung des ersten „Freßnapf-“Fachmarktes 1990 in Erkelenz (NRW) ist Gründer Torsten Toeller unverändert Unternehmensinhaber. Sitz der Unternehmenszentrale ist Krefeld, weitere Büros gibt es in Düsseldorf, Venlo (NL) sowie den zehn Landesgesellschaften. Heute gehören rund 1.700 Fressnapf- bzw. Maxi Zoo- Märkte in elf Ländern sowie fast 15.000 Beschäftigte aus über 50 Nationen zur Unternehmensgruppe. In Deutschland wird die überwiegende Anzahl der Märkte von selbstständigen Franchisepartnern betrieben, im europäischen Ausland als eigene Filialen. Mehr als 2,5 Milliarden Euro Jahresumsatz erzielt die Unternehmensgruppe jährlich. Darüber hinaus ist die Fressnapf-Gruppe Förderer verschiedener, gemeinnütziger Tierschutzprojekte und baut ihr soziales Engagement unter der Initiative „Tierisch engagiert“ stetig aus. Mit der Vision „Happier Pets. Happier People.“ versteht sich die Fressnapf-Gruppe kanalunabhängig als kundenzentriertes Handelsunternehmen, welches ein Ökosystem rund um das Haustier erschafft. Zum Sortiment gehören aktuell 16 exklusiv bei Fressnapf l Maxi Zoo erhältliche Marken aller Preiskategorien. Die Mission des Unternehmens lautet: "Wir verbinden auf einzigartige Weise, rund um die Uhr und überall Produkte, Services, Dienstleistungen sowie Tierliebhaber und ihre Tiere und machen so das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher!"

Pressekontakt

Kristian Peters-Lach

Kristian Peters-Lach

Pressekontakt Pressesprecher 00 49 - (0)2151 - 51 91 12 31

Zugehörige Meldungen