Direkt zum Inhalt springen

Kategorien: tierisch engagiert

Kund:innen beweisen auch 2023 großes Herz und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an Tiere in Not

Kund:innen beweisen auch 2023 großes Herz und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an Tiere in Not

Die Spendenbereitschaft vieler Tierliebhaber:innen ist oftmals mit den eigenen finanziellen Sorgen aufgrund der steigenden Energie- und Lebenshaltungskosten sowie der hohen Inflation kollidiert. Dennoch kann die Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ ein starkes Fazit ziehen: Europaweit sind mehr als 1,6 Millionen Euro zusammengekommen.

Tierisch engagierte Weihnachten: Fressnapf-Kunden helfen Tieren in Not

Tierisch engagierte Weihnachten: Fressnapf-Kunden helfen Tieren in Not

Gerade zur Weihnachtszeit ist diese Unterstützung für viele Tierbesitzer:innen von großer Bedeutung. Mit der Initiative “tierisch engagiert” unterstützt Fressnapf gemeinsam mit seinen Kund:innen Tierschutzorganisationen in ganz Europa. Aktuell läuft die europaweite Wunschbaumaktion, bei der Kundinnen und Kunden einen Wunschzettel vom Weihnachtsbaum im Fressnapf-Markt nehmen und vor Ort erfüllen.

Gutes tun kann so einfach sein: Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ unterstützt mit jährlicher Kundenspendenaktion den VITA e. V. Assistenzhunde

Gutes tun kann so einfach sein: Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ unterstützt mit jährlicher Kundenspendenaktion den VITA e. V. Assistenzhunde

Wiesbaden/Krefeld, 15.10.2023 – Auch in diesem Jahr ruft die Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ zu ihrer jährlichen Kundenspendenaktion auf. Bis zum Jahresende sind in den Fressnapf-Märkten sowie online vielseitig verwendbare Freundschaftsanhänger in den Farben Silber und Roségold zum Preis von 2,50 Euro erhältlich. Je verkauftem Anhänger kommen 1,70 Euro Tierschutzorganisationen und Assist

Gutes tun kann so einfach sein: Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ startet jährliche Spendenaktion mit Kund:innen – lokale Pressemitteilungen finden Sie im PDF-Format im Anhang

Gutes tun kann so einfach sein: Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ startet jährliche Spendenaktion mit Kund:innen – lokale Pressemitteilungen finden Sie im PDF-Format im Anhang

Gutes tun kann so einfach sein: Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ startet jährliche Spendenaktion mit Kund:innen – auch in Frankfurt am Main unterstützen wir den Tierschutzverein Frankfurt am Main u.U. von 1841 e.V.
Frankfurt am Main/Krefeld, Oktober 2023 – Besonders in Zeiten der anhaltenden globalen Herausforderungen, den damit verbundenen steigenden Energie- und Lebenserhaltungskost

Jana Ina Zarrella mit Therapiehündin Audrey, der Patin von Audrey Andrea sowie zwei Bewohner:innen des Kurstifts Bad Homburgs Quelle: Fressnapf Holding SE

Therapeuten auf vier Pfoten: Fressnapf und VITA e.V. Assistenzhunde setzen ihre Partnerschaft fort

Im Jahr 2019 spendete die Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ mehr als 100.000 Euro an den gemeinnützigen Verein „VITA e.V. Assistenzhunde“, der Menschen mit Behinderung tierische Helfer und Begleiter zur Seite stellt: zum Beispiel Therapiehündin Audrey im Kurstift Bad Homburg. Und auch im letzten Jahr hat Fressnapf die Arbeit des Vereins mit über 110.000 Euro unterstützt.

1500 Euro: Kund:innen in Aalen beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an den Tierschutzverein Ostalb e.V.

1500 Euro: Kund:innen in Aalen beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an den Tierschutzverein Ostalb e.V.

Davon kommen 262.000 EUR lokalen Tierschutzeinrichtungen zu Gute. So auch dem Tierschutzverein Ostalb e.V., der Notfelle aufpäppelt, tiermedizinisch betreut und in ein neues Zuhause vermittelt. Die Tierschutzorganisation wurde von den Mitarbeitenden des Fressnapf-Marktes in Aalen ausgewählt, die sich seit vielen Jahren für den Verein engagieren.

Fast 3800 Euro: Kund:innen in Paderborn beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an den PaderFutterNapf e.V.

Fast 3800 Euro: Kund:innen in Paderborn beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an den PaderFutterNapf e.V.

Davon kommen 262.000 EUR lokalen Tierschutzeinrichtungen zu Gute. So auch dem Tierschutzverein PaderFutterNapf e.V., der eine Tiertafel für bedürftige Tierhalter:innen betreibt. Die Tierschutzorganisation wurde von den Mitarbeitenden der zwei Fressnapf-Märkte in Paderborn ausgewählt, die sich seit vielen Jahren für den Verein engagieren.

Über 2500 Euro: Kund:innen in Schwerte beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an den Tierschutzverein Schwerte u. U. e.V.

Über 2500 Euro: Kund:innen in Schwerte beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an den Tierschutzverein Schwerte u. U. e.V.

Davon kommen 262.000 EUR lokalen Tierschutzeinrichtungen zu Gute. So auch dem Tierschutzverein Schwerte u. U. e.V., der das Tierheim Schwerte betreibt. Hier werden Notfelle aufgepäppelt und in ein neues Zuhause vermittelt. Die Tierschutzorganisation wurde von den Mitarbeitenden der vier Fressnapf-Märkte in Schwerte und Umgebung ausgewählt, die sich seit vielen Jahren für den Verein engagieren.

Fast 1400 Euro: Kund:innen in Ludwigsfelde beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an das Tierheim Luckenwalde

Fast 1400 Euro: Kund:innen in Ludwigsfelde beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an das Tierheim Luckenwalde

Davon kommen 262.000 EUR lokalen Tierschutzeinrichtungen zu Gute. So auch dem Tierheim Ludwigsfelde, das Notfelle aufpäppelt, tiermedizinisch betreut und in ein neues Zuhause vermittelt. Die Tierschutzorganisation wurde von den Mitarbeitenden des Fressnapf-Marktes in Ludwigsfelde ausgewählt, die sich seit vielen Jahren für den Verein engagieren.

Über 2100 Euro: Kund:innen in Lübeck beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an die Lonsis Herzbewohner Stiftung

Über 2100 Euro: Kund:innen in Lübeck beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an die Lonsis Herzbewohner Stiftung

Davon kommen 262.000 EUR lokalen Tierschutzeinrichtungen zu Gute. So auch der Lonsis Herzbewohner Stiftung, deren Zweck die Förderung des Tierschutzes ist. Im Fokus stehen dabei die Förderung von Aufklärungsarbeiten rund um das Thema Tierschutz sowie die Hilfe bei der Vermittlung seriöser Tierschutzkontakte. Die Stiftung wurde von den Mitarbeitenden der vier Fressnapf-Märkte in Lübeck und Umgebung

Fast 2.800 Euro: Kund:innen in Lemgo beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an den Franziskushof e.V.

Fast 2.800 Euro: Kund:innen in Lemgo beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an den Franziskushof e.V.

Davon kommen 262.000 EUR lokalen Tierschutzeinrichtungen zu Gute. So auch dem Tierschutzverein Franziskushof e.V., der ein Tierheim für alte, kranke und behinderte Tiere betreibt. Die Notfelle werden aufgenommen, tiermedizinisch versorgt und in eine neues Zuhause vermittelt. Die Tierschutzorganisation wurde von den Mitarbeitenden des Fressnapf-Marktes in Lemgo ausgewählt, die sich seit vielen Jahr

Fast 3.600 Euro: Kund:innen in Lahr beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an den Tierschutzverein in Gengenbach und Umgebung

Fast 3.600 Euro: Kund:innen in Lahr beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an den Tierschutzverein in Gengenbach und Umgebung

Davon kommen 262.000 EUR lokalen Tierschutzeinrichtungen zu Gute. So auch dem Tierschutzverein in Gengenbach und Umgebung, der neben einem Tierheim ergänzende Pflegestellen betreibt, die den Vermittlungstieren in Gengenbach die Gelegenheit geben, in einem häuslichen Umfeld auf liebevolle Menschen zu warten, die ihnen ein neues Zuhause schenken.

Fast 4.700 Euro: Kund:innen in Korschenbroich beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an das Tierheim Oekoven

Fast 4.700 Euro: Kund:innen in Korschenbroich beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an das Tierheim Oekoven

Davon kommen 262.000 EUR lokalen Tierschutzeinrichtungen zu Gute. So auch dem Tierheim Oekoeven, das Notfelle aller Art aufnimmt, tiermedizinisch versorgt und in ein neues Zuhause vermittelt. Die Tierschutzorganisation wurde von den Mitarbeitenden der insgesamt acht Fressnapf-Märkte in Korschenbroich und Umgebung ausgewählt, die sich seit vielen Jahren für den Verein engagieren

Fast 2200 Euro: Kund:innen in Coburg beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an das Tierheim Coburg

Fast 2200 Euro: Kund:innen in Coburg beweisen auch 2022 großes Herz für Tiere in Not und spenden gemeinsam mit der Fressnapf-Initiative „tierisch engagiert“ an das Tierheim Coburg

Davon kommen 262.000 EUR lokalen Tierschutzeinrichtungen zu Gute. So auch dem Tierheim in Coburg, das Notfelle aller Art aufnimmt, tiermedizinisch versorgt und in ein neues Zuhause vermittelt. Die Tierschutzorganisation wurde von den Mitarbeitenden der Fressnapf-Märkte in Coburg und Umgebung ausgewählt, die sich seit vielen Jahren für den Verein engagieren.

Mehr anzeigen

Die Fressnapf-Gruppe ist die Nummer Eins für Heimtierbedarf in Europa

Über die Fressnapf-Gruppe:
Die Fressnapf-Gruppe ist europäischer Marktführer für Heimtierbedarf. Seit Eröffnung des ersten „Freßnapf-“Fachmarktes 1990 in Erkelenz (NRW) ist Gründer Torsten Toeller unverändert Unternehmensinhaber. Sitz der Unternehmenszentrale ist Krefeld, weitere Büros gibt es in Düsseldorf, Venlo (NL) sowie den zehn Landesgesellschaften. Heute gehören rund 2.100 Fressnapf- bzw. Maxi Zoo- Märkte in vierzehn Ländern sowie über 20.000 Beschäftigte aus über 50 Nationen zur Unternehmensgruppe. In Deutschland wird die überwiegende Anzahl der Märkte von selbstständigen Franchisepartnern betrieben, im europäischen Ausland als eigene Filialen. Mehr als 4 Milliarden Euro Jahresumsatz erzielt die Unternehmensgruppe jährlich. Darüber hinaus ist die Fressnapf-Gruppe Förderer verschiedener, gemeinnütziger Tierschutzprojekte und baut ihr soziales Engagement unter der Initiative „Tierisch engagiert“ stetig aus. Mit der Vision „Happier Pets. Happier People.“ versteht sich die Fressnapf-Gruppe kanalunabhängig als kundenzentriertes Handelsunternehmen, welches ein Ökosystem rund um das Haustier erschafft. Zum Sortiment gehören aktuell 16 exklusiv bei Fressnapf l Maxi Zoo erhältliche Marken aller Preiskategorien. Die Mission des Unternehmens lautet: "Wir verbinden auf einzigartige Weise, rund um die Uhr und überall Produkte, Services, Dienstleistungen sowie Tierliebhaber und ihre Tiere und machen so das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher!"

Fressnapf Holding SE

Westpreußenstraße 32-38
47809 Krefeld
Deutschland