Direkt zum Inhalt springen
Ein Blick in den neuen Fellini-Salon, der am 17.Mai im Fressnapf-Markt Schwelm eröffnet (Foto: privat)
Ein Blick in den neuen Fellini-Salon, der am 17.Mai im Fressnapf-Markt Schwelm eröffnet (Foto: privat)

Pressemitteilung -

„Who let the dogs out?“ Schön wie nie in den Frühling – Fressnapf-Markt Schwelm eröffnet Fellini-Fellpflegesalon

Schwelm/Krefeld, 03.05.2021 – Nicht nur, wenn endlich der Frühling kommt, wissen Hundefans aus Schwelm und Umgebung: Schön soll er oder sie sein. Aber Spaß beiseite: Professionelle Fellpflege dient unseren geliebten Vierbeinern der Gesundheit und dem Wohlbefinden. Ob baden und bürsten, Pfoten- und Ohrenpflege, scheren oder trimmen, wichtig ist die regelmäßige Pflege des Hundes. Und hier kommt der Fressnapf-Markt Schwelm ins Spiel. Am 17. Mai öffnet dort ein Fellini-Fellpflegesalon. Bislang gibt es sechs solcher Salons in Deutschland, Schwelm ist neu im Bunde. Dort wird Nicole Lagona die Ansprechpartnerin für professionelle Fellpflege sein. Auf gut 30 Quadratmetern Fläche wird sie die Hunde aus Schwelm und Umgebung pflegen. Um an das Fellini-Angebot heranzuführen, können sich alle zwei- und vierbeinigen Kunden langsam rantasten: Denn vom 03.-15. Mai wird im Fressnapf-Markt bereits eine kostenfreie „Waschaktion“ angeboten. Waschen, ein-shampoonieren, föhnen steht bei einem kompetenten Fressnapf-Team in diesen Tagen ganz oben auf der Hitliste. Wer dann auf den Geschmack kommt, erhält auch Shampoo-Proben und Neueröffnungsangebote für den Fellini-Markt – vom „Neuling“ bis zum „alten Hasen“.

Für Fressnapf-Marktinhaber Holger Butzbach ist die Eröffnung des Fellini-Salons im Markt ein konsequenter Schritt der Kundenfokussierung „Wir möchten ein Ökosystem rund ums Tier anbieten – mit Top-Beratung, Produkten, Services und Dienstleistungen. Unsere 10 MitarbeiterInnen bilden das bislang schon hervorragend ab und somit trifft das neue Fellini-Angebot mit Nicole Lagona als neuem Teil unseres Rudels genau ins Schwarze.“ 

Der Fellini-Salon wird am 17. Mai eröffnet. Den Fressnapf-Markt mit seinen rund 600 Quadratmetern Verkaufsfläche gibt es in dieser Form bereits seit 1996. Zum Schwelmer Fressnapf-Team gehören neben 10 MitabeiterInnen auch drei Hunde. Ob diese sich an der Waschaktion beteiligen bzw. Fellini-„Kunden“ werden, soll dem Vernehmen nach längst beschlossene Sache sein.

Schon vor Eröffnung des Fellini-Salons stand das Fressnapf-Team für zahlreiche emotionale Kundenaktionen. Auch das große Barf und Trockenkausortiment ist bei den Tierfreunden in und um Schwelm besonders beliebt. Und selbst, wenn das Gebäude nicht immer einen einladenden Eindruck vermittelt: Im Fressnapf-Markt an der Kaiserstraße 55 schlägt wahrlich ein Herz für Tiere.

Mehr Informationen zum Angebot von Fellini erhalten Sie neben dem Markt auch online unter:

www.fressnapf.de/servicewelt/f...

Links

Themen

Tags


Über die Fressnapf-Gruppe:

Die Fressnapf-Gruppe ist europäischer Marktführer für Heimtierbedarf und feiert in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum. Seit Eröffnung des ersten „Freßnapf-“Fachmarktes 1990 in Erkelenz (NRW) ist Gründer Torsten Toeller unverändert Unternehmensinhaber. Sitz der Unternehmenszentrale ist Krefeld. Heute gehören mehr als 1.600 Fressnapf- bzw. Maxi Zoo- Märkte in elf Ländern sowie fast 13.000 Beschäftigte aus über 50 Nationen zur Unternehmensgruppe. In Deutschland wird die überwiegende Anzahl der Märkte von selbstständigen Franchisepartnern betrieben, im europäischen Ausland als eigene Filialen. Mehr als zwei Milliarden Euro Jahresumsatz erzielt die Unternehmensgruppe jährlich. Darüber hinaus ist die Fressnapf-Gruppe Förderer verschiedener, gemeinnütziger Tierschutzprojekte und baut ihr soziales Engagement unter der Initiative „Tierisch engagiert“ stetig aus. Mit der Vision „Happier Pets. Happier People.“ versteht sich die Fressnapf-Gruppe kanalunabhängig als kundenzentriertes Handelsunternehmen und freundschaftlicher Verbündeter zwischen Mensch und Tier. Zum Sortiment gehören aktuell 16 exklusiv bei Fressnapf l Maxi Zoo erhältliche Marken aller Preiskategorien. Die Mission des Unternehmens lautet: „Wir geben alles dafür, das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher zu machen.“

Pressekontakte

Kristian Peters-Lach

Kristian Peters-Lach

Pressekontakt Pressesprecher 00 49 - (0)2151 - 51 91 12 31

Zugehöriger Content