Direkt zum Inhalt springen
Fressnapf-Tierratgeber 06/23 - Erinnerungen die bleiben: Urlaub mit Hund

Pressemitteilung -

Fressnapf-Tierratgeber 06/23 - Erinnerungen die bleiben: Urlaub mit Hund

Krefeld, 29.06.2023 - Endlich Urlaub – für einige kostbare Wochen dem Alltag entfliehen und die große Freiheit spüren! Der Tapetenwechsel tut gut und macht Reisende offener für neue Erfahrungen. Eine Zeit, die auch für unsere Hunde schön ist: Endlich haben wir einmal Muße und sind in Spiel- und Experimentierlaune! Eine herrliche Zeit für Zwei- und Vierbeiner bricht an – besonders, wenn Sie bei der Urlaubsplanung einige Dinge beachten.

Gemeinsames Traumziel
Versuchen Sie das Reiseziel, das Ihnen vorschwebt, einmal durch die Augen deines Hundes zu sehen: Was würde ihm dort gefallen? Kommt er mit den Temperaturen vor Ort zurecht? Auch ob er Sie bei Ihren geplanten Urlaubsaktivitäten begleiten kann, ist eine wichtige Frage. Sind zum Beispiel Strand oder Seilbahn für ihn tabu oder finden Sie keine schöne hundefreundliche Unterkunft, sollten Sie lieber weitersuchen. Aber auch einige andere Überlegungen sind wichtig, zum Beispiel, ob es besondere Einreisebestimmungen für Hunde an eurem Traumziel gibt oder ob Sie medizinische Vorkehrungen zum Schutz gegen lokale Hundekrankheiten treffen sollten. Erkundigen Sie sich, welche Parasiten gerade in der Region Hochsaison haben.

Sorgenfrei durchstarten
Lassen Sie vor eurer Reise noch einen tierärztlichen Gesundheitscheck durchführen, so haben Sie den Kopf frei. In der Tierarztpraxis Ihres Vertrauens können Sie sich auch zu Einreise- und Durchreisebestimmungen, dem Inhalt der Reiseapotheke sowie eventuell sinnvollen Impfungen und Prophylaxemaßnahmen beraten lassen. Wird die Zeit knapp, hilft Ihnen das Team von Dr. Fressnapf: Es unterstützt Sie bequem per Videochat von zu Hause aus und stellt Ihnen eine individuelle reisemedizinische Empfehlung zusammen. Übrigens: Dr. Fressnapf ist auch an Ihrem Urlaubsort für Sie da – täglich, ganz ohne Sprachbarriere, bis 24 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Über prüfen Sie zu guter Letzt, ob der Heimtierausweis aktuell ist und ob Ihr Hund gechippt und bei einem Haustierregister eingetragen ist.

Mit Sack und Pack
Was in den Hundekoffer gehört, hängt zum Teil auch von eurem Reiseziel ab. Unabhängig vom Urlaubsort braucht Ihr Hund sein Futter, seine Leckerli sowie Futter- und Wassernäpfe. Das gewohnte Futter mit in den Urlaub zu nehmen, hat den Vor teil, dass Sie wissen, dass Ihr Vierbeiner es verträgt. Sensiblen Zeitgenossen kann schon die Reise auf den Magen schlagen – dann ist es besser, nicht auch noch Experimente mit der Nahrung zu machen. Auch ein gemütlicher Liege- und Schlafplatz und einige Lieblingsspielzeuge gehören ins Gepäck. Für gemeinsame Ausflüge bietet sich neben Leine und Geschirr auch eine
Schleppleine an. In einem unbekannten Revier kann Ihr Hund sich so austoben und Sie haben ihn trotzdem unter Kontrolle. Ein GPS-Tracker empfiehlt sich für besonders erkundungsfreudige Tiere. Kotbeutel und einen Maulkorb für alle Fälle sollten Sie auch einstecken. Kamm, Bürste, Flohkamm und ein mildes Hundeshampoo gehören in den Hunde-Kulturbeutel. Plant ihr einen Badeurlaub, dürfen Sie Schwimmspielzeuge, Hundehandtuch und Schwimmweste nicht vergessen. Auch Schatten spendender Sonnenschutz, wie
zum Beispiel eine Strandmuschel, kommt gelegen. Für Bergtouren gibt es Wandergeschirre, die für die richtige Kraftverteilung sorgen, wenn Sie Ihren Hund anheben oder beim Klettern unterstützen möchten. Auf Geröll kann auch ein Pfotenschutz notwendig werden. Die Reiseapotheke stellen Sie auch je nach Reiseziel zusammen. In südlichen Gefilden gehören Parasiten, Mücken- und Sonnenschutz
für wenig behaarte Stellen, wie Ohren und Nasenrücken, auf jeden Fall mit ins Gepäck.

Angebote für vier Pfoten
In den letzten Jahren haben sich einige Reiseveranstalter auf hundefreundliche Urlaube spezialisiert. Ihre Angebote reichen vom Ferienhausurlaub über Camping, Wellness-Urlaub, Ferien auf dem Bauernhof, Radreisen, Rundreisen bis hin zu geführten Wanderungen – alles ganz selbstverständlich mit dem geliebten Vierbeiner. Egal ob ihr euch gerne verwöhnen lasst, aktiv seid oder im Urlaub lieber einfach ins Blaue lebt, es lohnt sich, einmal in die verschiedenen Angebote reinzuschnuppern. Kundenbewertungen können gute Anhaltspunkte liefern. Da diese Reisepakete das Wohlergehen deines Vierbeiners mitberücksichtigen, könnt ihr euch einfach zurücklehnen und eine entspannte Auszeit genießen.

Kategorien


Über die Fressnapf-Gruppe:

Die Fressnapf-Gruppe ist europäischer Marktführer für Heimtierbedarf. Seit Eröffnung des ersten „Freßnapf“ Fachmarktes 1990 in Erkelenz (NRW) ist Gründer Torsten Toeller unverändert Unternehmensinhaber. Sitz der Unternehmenszentrale ist Krefeld, weitere Büros gibt es in Düsseldorf, Venlo (NL) sowie den jeweiligen Landesgesellschaften. Heute gehören rund 1.900 Fressnapf- bzw. Maxi Zoo-Märkte in 13 Ländern sowie über 16.000 Beschäftigte aus mehr als 50 Nationen zur Unternehmensgruppe. In Deutschland wird die überwiegende Anzahl der Märkte von selbstständigen Franchisepartner:innen betrieben, im europäischen Ausland als eigene Filialen. Mehr als 3,5 Milliarden Euro Jahresumsatz erzielt die Unternehmensgruppe jährlich. Darüber hinaus ist die Fressnapf-Gruppe Förderer verschiedener, gemeinnütziger Tierschutzprojekte und baut ihr soziales Engagement unter der Initiative „Tierisch engagiert“ stetig aus. Mit der Vision „Happier Pets. Happier People.“ versteht sich die Fressnapf-Gruppe kanalunabhängig als kundenzentriertes Handelsunternehmen, welches ein Ökosystem rund um das Haustier erschafft. Zum Sortiment gehören aktuell 16 exklusiv bei Fressnapf l Maxi Zoo erhältliche Marken aller Preiskategorien. Die Mission des Unternehmens lautet: "Wir verbinden auf einzigartige Weise, rund um die Uhr und überall Produkte, Services, Dienstleistungen sowie Tierliebhaber und ihre Tiere und machen so das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher!"

Kontakt

Sebastian Boms

Pressekontakt Corporate Communications Der Newsroom der Fressnapf-Gruppe

Simon Langenbach

Pressekontakt Product Communications 00 49 - (0)2151 - 51912923

Redaktionelle Anfragen

Pressekontakt 00 49 - (0)2151 - 51912923

Kooperationsanfragen

Pressekontakt

Die Fressnapf-Gruppe ist die Nummer Eins für Heimtierbedarf in Europa

Über die Fressnapf-Gruppe:
Die Fressnapf-Gruppe ist europäischer Marktführer für Heimtierbedarf. Seit Eröffnung des ersten „Freßnapf-“Fachmarktes 1990 in Erkelenz (NRW) ist Gründer Torsten Toeller unverändert Unternehmensinhaber. Sitz der Unternehmenszentrale ist Krefeld, weitere Büros gibt es in Düsseldorf, Venlo (NL) sowie den zehn Landesgesellschaften. Heute gehören rund 2.100 Fressnapf- bzw. Maxi Zoo- Märkte in vierzehn Ländern sowie über 20.000 Beschäftigte aus über 50 Nationen zur Unternehmensgruppe. In Deutschland wird die überwiegende Anzahl der Märkte von selbstständigen Franchisepartnern betrieben, im europäischen Ausland als eigene Filialen. Mehr als 4 Milliarden Euro Jahresumsatz erzielt die Unternehmensgruppe jährlich. Darüber hinaus ist die Fressnapf-Gruppe Förderer verschiedener, gemeinnütziger Tierschutzprojekte und baut ihr soziales Engagement unter der Initiative „Tierisch engagiert“ stetig aus. Mit der Vision „Happier Pets. Happier People.“ versteht sich die Fressnapf-Gruppe kanalunabhängig als kundenzentriertes Handelsunternehmen, welches ein Ökosystem rund um das Haustier erschafft. Zum Sortiment gehören aktuell 16 exklusiv bei Fressnapf l Maxi Zoo erhältliche Marken aller Preiskategorien. Die Mission des Unternehmens lautet: "Wir verbinden auf einzigartige Weise, rund um die Uhr und überall Produkte, Services, Dienstleistungen sowie Tierliebhaber und ihre Tiere und machen so das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher!"

Fressnapf Holding SE

Westpreußenstraße 32-38
47809 Krefeld
Deutschland