Direkt zum Inhalt springen
Fressnapf-Initiative "Tierisch engagiert": Übergabe von 50.000 EUR aus dem Fluthilfefonds für das Tierheim Bonn

Pressemitteilung -

Fressnapf-Initiative "Tierisch engagiert": Übergabe von 50.000 EUR aus dem Fluthilfefonds für das Tierheim Bonn

Die beispiellose Hochwasserkatastrophe in weiten Teilen von NRW, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern ist bereits vier Monate her. Aber noch immer steht vielerorts der Wiederaufbau im Fokus. Auch viele Tierschutzeinrichtungen und Tierheime hat das Hochwasser im Sommer dieses Jahres hart getroffen - unter anderem das Tierheim Bonn. Hier hat das Wasser in den Kellerräumen einen Schaden von rund 200.000 EUR verursacht. Über viele Wochen wurde aufgeräumt, getrocknet und das Tierheim von vielen privaten helfenden Händen sowie Unternehmen unterstützt. Zum Endspurt dieses Jahres erhält das Tierheim noch einmal tatkräftige, finanzielle und logistische Unterstützung von Fressnapf.

Zur Übergabe eines Spendenschecks und der Möglichkeit eines Gesprächs im Tierheim Albert Schweitzer Bonn, Lambareneweg 2, 53119 Bonn, laden wir Sie herzlich ein - am Mittwoch, 3. November 2021, 11 Uhr und bitten um kurze Rückmeldung.

Vielen Dank!

Themen

Kategorien

Regionen


Über die Fressnapf-Gruppe:

Die Fressnapf-Gruppe ist europäischer Marktführer für Heimtierbedarf. Seit Eröffnung des ersten „Freßnapf-“Fachmarktes 1990 in Erkelenz (NRW) ist Gründer Torsten Toeller unverändert Unternehmensinhaber. Sitz der Unternehmenszentrale ist Krefeld, weitere Büros gibt es in Düsseldorf, Venlo (NL) sowie den zehn Landesgesellschaften. Heute gehören rund 1.700 Fressnapf- bzw. Maxi Zoo- Märkte in elf Ländern sowie fast 15.000 Beschäftigte aus über 50 Nationen zur Unternehmensgruppe. In Deutschland wird die überwiegende Anzahl der Märkte von selbstständigen Franchisepartnern betrieben, im europäischen Ausland als eigene Filialen. Mehr als 2,5 Milliarden Euro Jahresumsatz erzielt die Unternehmensgruppe jährlich. Darüber hinaus ist die Fressnapf-Gruppe Förderer verschiedener, gemeinnütziger Tierschutzprojekte und baut ihr soziales Engagement unter der Initiative „Tierisch engagiert“ stetig aus. Mit der Vision „Happier Pets. Happier People.“ versteht sich die Fressnapf-Gruppe kanalunabhängig als kundenzentriertes Handelsunternehmen, welches ein Ökosystem rund um das Haustier erschafft. Zum Sortiment gehören aktuell 16 exklusiv bei Fressnapf l Maxi Zoo erhältliche Marken aller Preiskategorien. Die Mission des Unternehmens lautet: "Wir verbinden auf einzigartige Weise, rund um die Uhr und überall Produkte, Services, Dienstleistungen sowie Tierliebhaber und ihre Tiere und machen so das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher!"

Pressekontakt

Kristian Peters-Lach

Kristian Peters-Lach

Pressekontakt Pressesprecher 00 49 - (0)2151 - 51 91 12 31

Zugehörige Meldungen