Direkt zum Inhalt springen
Gemeinsame Einladung: Eröffnung einer „Adoptierstube“ der Reptilienstation Weidefeld im Fressnapf-Markt Schwentinental

Gemeinsame Einladung: Eröffnung einer „Adoptierstube“ der Reptilienstation Weidefeld im Fressnapf-Markt Schwentinental

Termin 26. November 2019 11:00 – 13:00

Ort Fressnapf-Markt XXL, Mergenthalerstraße 20, 24223 Schwentintental

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Tierfreunde,

es ist ein Tierschutzprojekt mit bundesweiter Strahlkraft. In Schwentinental eröffnet am Dienstag, 26.November 2019, um 11:00 Uhr die insgesamt fünfte Adoptierstube in Deutschland - im Fressnapf-Markt XXL Schwentinental an der Mergenthalerstraße 20, 24223 Schwentinental. Es ist nach München die zweite Adoptierstube, die nur für die Vermittlung von Reptilien genutzt werden wird. Die Adoptierstube fungiert als „Außenstelle“ der Reptilienstation des Tier- Natur- und Jugendzentrum Weidefeld des Deutschen Tierschutzbundes. Dieser profitiert dabei gleich in mehrfacher Hinsicht:

  • Der Fressnapf-Markt XXL Schwentinental verzichtet künftig auf den Verkauf von Reptilien
  • Das Tier- Natur- und Jugendzentrum Weidefeld nutzt die frei gewordenen und professionell eingerichteten Anlagen unentgeltlich.
  • Die Tiere werden im Markt fachmännisch versorgt, präsentiert und hoffentlich zügig an neue Besitzer vermittelt. Ferner werden weitere Tiere per Steckbrief vorgestellt.
  • Die Vermittlungsgebühr fließt dabei ohne Abzüge an den Verein, welcher auch die entsprechende Gebühr selbstständig festlegt. Das Projekt wird sowohl in Schwentinental als auch bundesweit stets durch den Deutschen Tierschutzbund e.V. begleitet.

Gerne laden wir herzlich zu einem Pressegespräch im Rahmen der Eröffnung ein:

  • Am Dienstag, 26.November 2019, 11:00 Uhr
  • Im Fressnapf-Markt XXL, Mergenthalerstraße 20, 24223 Schwentintental
  • Als Gesprächspartner stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
  • Patrick Boncourt von der Reptilienstation im Tier- Natur- und Jugendzentrum Weidefeld
  • Dr. Miriam Holbach, Referentin für Tierheime an der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V.
  • Dr. Olaf Türck, Leiter tierärztlicher Dienst, Fressnapf Tiernahrungs GmbH
  • Kristian Peters-Lach, Pressesprecher, Fressnapf Holding SE

Zur optimalen Vorbereitung bitten wir Sie herzlich, Ihren Besuch und etwaige Bild- oder Interviewwünsche bis zum 22.11.2019 unter presse@fressnapf.com anzumelden. Selbstverständlich erhalten Sie im Anschluss an das Gespräch auch eine umfassende Pressemeldung und Bildmaterial, welches auch auf unserem Newsroom unter www.fressnapf.com veröffentlicht wird.

Für einen kleinen Imbiss und Getränke während und nach dem Gespräch ist selbstverständlich gesorgt.

Kategorien

Kontakt

Ina Skarabis

Ina Skarabis

Pressekontakt Vice President Corporate Relations 00 49 - (0)2151 - 51912923